Impressum 

Cathrin Jahnke
Töbingstraße 4 
21339 Lüneburg

Kontakt:
Telefon: (+49) 4134 2099 64
E-mail: cj@cathrin-jahnke.de
Steuernummer: 33/120/10359

Haftungsausschluss / Datenschutzhinweise

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Webseitenbetreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Webseitenbetreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Webseitenbetreiber kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Webseitenbetreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder einzelne Angebote oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Webseitenbetreiber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Webseitenbetreiber von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Webseitenbetreiber erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Webseitenbetreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Webseitenbetreiber eingerichteten Firmenlisten, Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Die Meinung von verlinkten Seiten kann, muss aber nicht unsere Meinung darstellen, selbst dann nicht, wenn diese allen Gesetzen und Vorschriften genüge tun und in keiner Form zu beanstanden sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Webseitenbetreiber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Webseitenbetreiber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Webseitenbetreiber der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Webseitenbetreiber nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Es findet weder eine Nutzung durch Dritte noch eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich, gesetzlich erlaubt und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diesen Text verwiesen wurde. Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. 


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stadtgeschichten im Hansebund (Lübecker Stadtgeschichten, Hamburger Stadtgeschichten und der Lüneburger Stadtgeschichten)

1. Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Lübecker Stadtgeschichten und Lüneburger Stadtgeschichten und ihren Besuchern. Mit Erwerb einer Eintrittskarte oder Abschluss einer eigenen Buchung gelten diese Bedingungen als vereinbart.

2. Spielplan und Anfangszeiten

Die gültigen Spielpläne mit den Anfangszeiten werden in den von den Lüneburger Stadtgeschichten im Internet und auf den Seiten der Kooperationspartner bekannt gegeben. Diesbezügliche Änderungen bleiben vorbehalten. Im Falle einer Vorstellungsänderung oder eines –ausfalls oder einer Änderung der Anfangszeit werden sich die Lübecker Stadtgeschichten und Lüneburger Stadtgeschichten bemühen, die Besucher rechtzeitig vorher darüber zu informieren. In diesem Fall steht es den Besuchern frei eine andere ähnliche Veranstaltung zu besuchen, sofern noch freie Plätze noch vorhanden sind. Alternativ wird der Eintrittspreis erstattet. Für Angaben auf Plakaten und in anderen Veröffentlichungen (z.B. Presse) übernehmen die Lübecker Stadtgeschichten und Lüneburger Stadtgeschichten keine Gewähr.

3. Vorverkauf

Der Vorverkauf findet außerdem bei angeschlossenen Theaterkassen, Reisebüros und sonstigen Vorverkaufsstellen in Lüneburg und in Deutschland sowie auf Internetportalen von Kooperationspartnern statt. Hierfür gelten gegebenenfalls ebenso abweichende Geschäftsbedingungen der genannten Partner (z.B. Vorverkaufsgebühren), für die die Lübecker Stadtgeschichten und Lüneburger Stadtgeschichten keine Haftung übernimmt.

4. Bestellung, Reservierung und Kauf

Telefonische, persönliche und schriftliche Kartenreservierungen sind frühestens mit Beginn des jeweiligen Vorverkaufs möglich. Telefonische Kartenreservierungen gelten als vorläufige Reservierungen und werden erst mit Bezahlung verbindlich. Die Theaterkarten des Bestellers werden die Karten zugesandt. Bei Nichteinhaltung des Zahlungstermins behalten sich die Lübecker Stadtgeschichten und Lüneburger Stadtgeschichten das Recht vor, anderweitig über die Karten zu verfügen. Nur bereits bezahlte Karten werden am Termin der Veranstaltung hinterlegt. Nicht abgeholte Karten werden nicht ersetzt.

5. Eintrittspreise

Für die Veranstaltungen der Lübecker Stadtgeschichten und Lüneburger Stadtgeschichten gibt es je nach Veranstaltungsort und Veranstaltung unterschiedliche Preise für die Größe und Art der Gruppenveranstaltungen. Bei ausgewählten Veranstaltungen (z.B. Sonderveranstaltungen, Gastspiele) können Zuschläge erhoben werden.

Die geltenden Eintrittspreise sind aus den aktuellen Veröffentlichungen der Stadtgeschichten im Hansebund ersichtlich.

6. Stornobedingungen und Rückgabe verkaufter Eintrittskarten oder Stornierung

Verkaufte Eintrittskarten  können nach Kauf nicht zurückgegeben werden. Bereits bestätigte exklusive Theatertermine können nach Auftragsbestätigung  für eine Stornogebühr von 80% des Originalpreises storniert werden. Besetzungsänderungen und sonstige kurzfristige Änderungen des Vorstellungsablaufs berechtigen nicht zur Rückgabe von Eintrittskarten.

7. Abbruch einer Veranstaltung

Bei Abbruch einer Aufführung wird, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs weniger als die Hälfte der Aufführung gespielt war, eine Ersatzaufführung angeboten oder, falls dies aus spielplantechnischen oder anderen Gründen nicht möglich ist, der Eintrittspreis erstattet.


8. Erstellung und Verwendung von Medien

Die Stadtgeschichten im Hansebund sind berechtigt, im Rahmen der Veranstaltungen Ton-/ Foto- und Filmaufnahmen des Karteninhabers sowie seiner Begleiter, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen (Recht am eigenen Bild), zu vervielfältigen, zu senden oder erstellen zu lassen, vervielfältigen zu lassen oder senden zu lassen, sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen oder nutzen zu lassen. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch.